5 Fragen zu Effectuation – Ungewissheitskompetenz

  1. Wie fühlt sich Ungewissheit für mich an? In welchen Kontexten/bei welchen Themen empfinde ich persönliche Ungewissheit? Wie gehe ich mit Ungewissheit um?
  2. Welche positiven Aspekte verstehe ich unter „unternehmerischem Handeln“? Was hält mich davon ab, unternehmerisch tätig zu werden?
  3. In welchen Kontexten hätte ich Lust, den Unternehmer in mir oder auch den Unternehmer in meiner/unserer Organisation zu wecken? Wofür wäre das gut?
  4. Kenne ich meine „Bord-Mittel“? Wer bin ich? Wofür stehe ich? Was weiß ich? Wen kenne ich?
  5. Wie würde die letzte Frage mein bester Freund/meine Kollegin/meine Chefin/mein Mitarbeiter/… beantworten?

 

 

Die Fragen stammen von

Carsten Holtmann
www.next-u.de

 

Zur Übersicht der Kontributoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.